Eğitim Bakanlığı ile Yapılan Toplantının Açış Konuşması

Çetiner Karahan 22.02.2011

Sehr geehrte  Kultusministerin Frau Dr. Marion Schick,


Sehr geehrte  Vorsitzende der türkischen Vereine,


Liebe Mitglieder der deutschen und türkischen Presse,


Sehr geehrte Mitbürger,


 


Ich möchte Sie alle herzlich begrüßen. Jeder Mensch legt viel Wert darauf anerkannt und gewürdigt zu werden. Um Anerkennung zu finden, muss man sich als nützlich erweisen. Um nützlich zu sein muss man einen Beruf erlernen. Der Beruf ist ein zentraler Bestandteil des Lebens.  Deswegen ist es von großer Bedeutung, dass unsere Jugendliche gemäß ihrer Neigungen und Fähigkeiten einen Beruf erlernen.  Durch unsere beruflichen Tätigkeiten fühlen wir uns nützlich, wichtig und glücklich.  Nur durch berufliche Ausbildung können wir uns ein selbst bestimmtes Leben erschaffen.  Also bestimmt der Beruf  unser Leben und sichert uns eine sichere Zukunft zu.


Nach den neunziger Jahren, besonders mit der Entwicklung und Anwendung neuer Technologien  sind die Tätigkeiten,  die früher mit Körperkraft zu erledigen waren, weggefallen.  Heute  benötigt man  fast ausschließlich gut ausgebildete und spezialisierte Fachkräfte.


Die bisherigen Erfahrungen haben verdeutlicht, dass die türkischen Eltern über das Ausbildungssystem und die Ausbildungsmöglichkeiten in Deutschland nicht genug informiert sind.  Die türkischen jungen Menschen haben ernsthafte und gravierende Schwierigkeiten bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz.Diese Schwierigkeiten können mit einem guten Schulabschluss und einen hohen Notendurchschnitt beseitigt werden.


Der Schulerfolg der türkischen Kinder hängt größtenteils mit der Beherrschung der deutschen Sprache zusammen. Daher sollten die türkischen Eltern mehr Wert auf das Erlernen der deutschen Sprache beimessen.


Eine Ausbildung erweist sich als Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben und schützt die Person vor Arbeitslosigkeit. Die türkischen Jugendliche und ihre Eltern sollten sich darüber informieren, dass  in Deutschland  mehr als 350 Ausbildungsberufe zum erlernen gibt.  Bei der Berufswahl  sollten sie sich möglichst für einen  zukunftsversprechenden Beruf entscheiden.


Ich möchte den türkischen Jugendlichen daran erinnern, dass die türkische Sprache in Deutschland die meist gesprochene zweite Sprache ist.  Deshalb sollten  sie bei der Suche nach  einem Ausbildungsplatz  oder gegebenenfalls einer  Arbeitsstelle  ihre Zweisprachigkeit und interkulturelle Kompetenz  soweit wie möglich in Betracht ziehen und nutzen.


Etwas möchte ich noch zum Ausdruck bringen, was man auf keinen Fall vergessen sollte:


Die Ausbildung ist ein goldenes Armband.


Danke für Ihr Kommen und Ihre Aufmerksamkeit.


 


Montag - Freitag

08:30 - 14:00

01.01.2018 Neujahr
30.03.2018 Karfreitag
02.04.2018 Ostermontag
01.05.2018 Tag der Arbeit
10.05.2018 Christi Himmelfahrt
21.05.2018 Pfingstmontag
31.05.2018 Fronleichnam
15.06.2018 Ramadanfest
21.08.2018 Opferfest
03.10.2018 Tag der Deutschen Einheit
29.10.2018 Nationalfeiertag
01.11.2018 Allerheiligen
25.12.2018 1. Weihnachtstag
26.12.2018 2. Weihnachtstag